Blechdach Sanierung mit RESITRIX®

Widerstandsfähig gegen Witterung und Hagel.


Blechdächer welche tiefergehend von Rost befallen sind, sollten begutachtet werden, um so einen eventuell notwendigen Sanierungsbedarf zu erkennen.
Betrifft die Korrosion nicht nur die Oberfläche, sondern auch die tragende Substanz des Bleches, ist gegebenfalls eine Sanierung des Blechdaches erforderlich. Zur Sanierung finden sich zahlreiche Lösungen, welche verschiedene Zeithorizonte, betreffend der Lebensdauer des Daches haben. Die punktuelle Reparatur der betroffenen Stellen, durch Anstreichen von Beschichtungen und Aufbringung von Flicken, kann beispielsweise dem Dach noch zu einer verlängerten Lebensdauer verhelfen.

Bei umfassenderen Korrosionserscheinungen oder wenn punktuelle Reparaturen wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll sind, muss das Blechdach gänzlich durch ein neues Dach ersetzt werden. Eine langfristige Sanierung kann dabei durch den Wechsel von Blech auf EPDM Abdichtungsbahnen erreicht werden. Sie zeichnen sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen sowie eine lange Lebensdauer aus.

Blechdach sanieren mit RESITRIX®

Widerstandsfähig
resistent gegen UV-Strahlung und Witterungseinflüsse

Sicher mit Heißluft
keine offene Flamme bei der Verlegung

Einlagig
normgerecht mit einer Abdichtungslage

Ökologisch unbedenklich
keine Weichmacher, Schwermetalle, Halogene

EPDM findet seit jeher Verwendung in beanspruchten Anwendungsgebieten. Ob zur Abdichtung von Dach, Bauwerk oder Fassade, EPDM Folien haben sich als zuverlässig behauptet, auch bei Sanierungen. Diese Eigenschaften wurden bei RESITRIX® durch die einfache Verarbeitbarkeit von Bitumen ergänzt. Oberseitig EPDM, unterseitig Bitumen bietet RESITRIX® das Beste aus zwei Welten. Die Kombination bringt einmalige Verlegeeigenschaften mit sich, die sich speziell bei der Abdichtung von Hochzügen, Blechanschlüssen und anderen Schnittstellen zeigt. Durch das unterseitige Polymerbitumen sind RESITRIX® Dichtungsbahnen an jeder beliebigen Stelle mit Heißluft verschweißbar, einzigartig unter den EPDM Folien. Einlagig verlegt, sind die bis zu 3,1 mm dicken Bahnen für Dachabdichtungen und Bauwerksabdichtungen einsetzbar.

Die Bahnen werden mit Heißluft verschweißt, so entsteht nie die Gefahr Türen- und Fenster zu beschädigen oder Brände zu verursachen. Auf eine genaue Schweißtemperatur muss nicht geachtet werden, dass Heißluftgerät kann auf volle Leistung (ca. 600°C) gedreht werden. Die gleichmäßig austretende und gut erkennbare Bitumenraupe erfordert keine Zusatzmaßnahmen im Bereich von T-Stößen und erhöht dadurch die Ausführungssicherheit.

RESITRIX® EPDM Abdichtungsbahnen bieten seit mehr als 40 Jahren zuverlässigen Schutz für dauerhafte, hochleistungsfähige Abdichtungen rund ums Flachdach und Bauwerk, sowohl bei Alt- als auch Neubauten.

Mehr zu RESITRIX®

Mit Resitrix® sanierte Blechdächer

EBS Seidelbastweg_1-min
EBS Seidelbastweg_3-min
Baureform Traun 05-min
EBS Seidelbastweg_2-min



Datenschutz
Wir, DAPEK Dach- und Abdichtungstechnik GmbH (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, DAPEK Dach- und Abdichtungstechnik GmbH (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.